Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Schleimverschiebeeinheit (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Schleimblock.png
Verkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Eine Schleimverschiebeeinheit (engl. "Pushing/Pulling Extension") wird an einen Schleimantrieb angehängt, damit das Schleimfahrzeug mehr Blöcke verschieben kann.

Drück-Erweiterung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 1.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 1.2.png

Diese Drück-Erweiterung drückt einen Kolben zu einem Redstone-Block, der ihn dann veranlasst, selbst auszufahren.

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 2.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 2.2.png

Bei dieser Drück-Erweiterung erkennt der Beobachter seine Verschiebung und gibt ein Redstone-Signal an den Kolben aus, der dann den Rest der Erweiterung nach vorne drückt. Diese Erweiterung kann einen Block mehr bewegen als Variante 1, da der Redstone-Block nicht mehr bewegt werden muss.

Zieh-Erweiterung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 3.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 3.2.png

Bei dieser Zieh-Erweiterung werden die beiden Kolben nach vorne bewegt. Deshalb fahren beide Kolben aus, weil sie vom Redstone-Block aktiviert werden. Da der Kolben durch seine Aktivierung den Redstone-Block wieder weg schiebt, werden die Kolben nicht mehr angesetuert und fahren wieder ein, wodurch der klebrige Kolben die anderen Blöcke hinter sich her zieht.

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 4.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 4.2.png

Bei dieser Zieh-Erweiterung werden der Klebrige Kolben und der Beobachter nach vorne bewegt. Der Beobachter bemerkt dies und gibt ein Redstone-Signal aus, was den Kolben dazu bringt, sich aus- und daraufhin wieder einzufahren. Damit zieht er die Blöcke in Fahrtrichtung

Ketten-Erweiterung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 5.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 5.2.png

Man kann Schleimverschiebeeinheiten auch aneinanderhängen und damit verketten. (Beispiel siehe Bild)

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 6.1.png Schleimverschiebeeinheit (Redstone) Bild 6.2.png

Man kann alle Schleimantriebe auch wie in den Bildern gezeigt für vertikale Schleimfahrzeuge verwenden.