Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Verladehafen (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Eichenholzboot.png
Seeverkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Verladehäfen dienen dazu, auch über Seekanäle Tiere und Gegenstände zu transportieren. Hierbei nutzt man die Eigenschaft von Eseln aus, welche mit einer Truhe ausgestattet eine gewisse Anzahl an Gegenständen transportieren können. Hierbei zieht der Spieler mit einer Leine den Esel mit ins Boot und paddelt dann los. Das stellt nicht die eleganteste Lösung dar, allerdings lassen sich zur Zeit Güterhäfen nicht auf eine andere Weise realisieren, da es keine Güterboote in Minecraft gibt.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verladehafen (Redstone) Bild 1.1.png Verladehafen (Redstone) Bild 1.2.png Verladehafen (Redstone) Bild 1.3.png

Wenn man einen Hafen und einen Vieh-Verlader kombiniert kann man so einen Verladehafen realisieren. Dieser kann auf zwei verschiedenen Arten verwendet werden. Zum einen kann man Vieh mit sich schleppen, welches man an anderer Stelle benötigt. Zum anderen kann man auch Esel mit Truhen verwenden, welche Gegenstände in sich tragen. Dadurch kann man Güter von einen Ort zu einen anderen transportieren und das mit einem Boot. Der Verladehafen funktioniert ähnlich wie ein Verladebahnhof, denn zuerst stupst man den Esel in das Wasserbecken, über dem Dock, während man ihn mit der Leine hält und geht anschließend durch die Falltür nach unten zum Dock und steigt in das Boot ein. Nun betätigt man den Knopf, welcher die Wasserströmung entlädt, gleichzeitig werden auch zwei klebrige Kolben eingefahren, welche den Esel nach unten fallen lassen. Ganz wichtig ist, das man im Boot schon Platz genommen hat und man dann auf den Knopf drückt, denn nur so bleibt man Steuermann und kann dann den Esel mit Boot mitschleppen, sonst über nimmt der Esel den Auftrag des Steuermanns. Nun fährt man einfach den Kanal entlang und begibt sich zu einen anderen Verladehafen. Von dort aus kann man dann aussteigen und den Esel wieder zum reiten verwenden, dazu muss man mit einem Feuerzeug das Boot zerstören und einsammeln, dann wieder platzieren und in den Speicher einfahren lassen. Damit der Verladehafen auch von anderen Personen genutzt werden kann.