Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Seeverkehrsanlagen/Schiffskanal (Mechanik)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Eichenholzboot.png
Seeverkehrsanlagen
                Hier:
Grid Roter Sand.png mit Mechaniken

Grid Redstone blass.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Der Schiffskanal ist die sogenannte Kanalführung für Schiffe. Denn Schiffe sollen nur auf vorgefertigten Strecken den Weg zurücklegen und nicht in die Landschaft hineingeraten. Dafür gibt es Schiffskanäle, welche prüfen ob sich der Steuermann auch auf dem Schiffskanal befindet. Damit man mit einem Schiff auch Höhen überwinden kann werden Schiffsschleusen benötigt. Diese senken oder heben den Wasserstand um das Schiff auf die neue Höhe zu verfrachten.

Schiffskanal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 1.1.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 1.2.png

Der Schiffskanal besteht aus Eisenblöcken, Diamantblöcken und Wasser. Er wird theoretisch nur zur Optik gebraucht, denn ein Schiff könnte auch einfach durch die Landschaft hindurch fahren. Dabei würde dieses aber alles zerstören und die Landschaft wäre verunstaltet. Auf diesen Kanal kann ein Schiff nur in zwei Richtungen fahren. Dabei muss man sich nur an die Lenkbarkeit des Schiffes orientieren, kann man bei der ersten Variante durch die Auswahl des Gegenstandes Steuerkreuz das Schiff umdrehen oder wie in der zweiten Variante sich einfach in die Richtung drehen in die man den Schiffskanal entlang fahren möchte. Die beiden anderen Richtungen sind gesperrt. Um ein Schiff um 90° zu drehen, muss man in eine Schiffskanalkurve einfahren. Nur dort kann man das Schiff umlenken, ist aber auch nur logisch, da der Kanal es dort vorgibt. Man kann den Schiffskanal so anlegen wie man es am besten braucht, worauf man achten muss, ist dass der Detektier-Befehl des Befehlsblock das Schiff nur auf dem Schiffskanal fahren lässt.

Schiffskanalkurve[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 2.1.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 2.2.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 2.3.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 2.4.png

Die Schiffskanalkurve ermöglicht es einem, das Schiff zu drehen (90°) um die gebogene Strecke entlang fahren zu können. Damit das Schiff diese Drehung auch bewältigen kann, werden die Schiffskanalkurven gesondert behandelt. So muss der Befehl, welcher das Schiff an Ort und Stelle kopiert auch dafür sorgen, dass das Heck und der Bug entfernt wird, sobald es die Drehung vollzogen hat, da die genannten Teile des Schiffes beim Drehvorgang herausragen. In der Regel beendet eine Schiffskanalkurve einen Schiffskanal von einer bestimmten Richtung und gibt eine neue Richtung vor. Theoretisch wären auch Schiffskanalkreuzung möglich, sind aber praktisch zu komplex, weswegen sie hier auch nicht beschrieben werden.

Schiffskanalbrücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 3.1.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 3.2.png Seeverkehrsanlagen Schiffskanal (Mechanik) Bild 3.3.png

Schiffskanalbrücken sind erhöhte Schiffskanäle. Sie können nur mit Hilfe einer Schiffsschleuse erreicht werden. Da der normale Schiffskanal in der Regel ausreicht, sollte man gut überlegen, wann man eine Schiffskanalbrücke benötigt, da diese auch immer mindestens eine Schiffsschleuse benötigt, welche das Schiff auf die jeweils andere Wasserhöhe bringt. Die goldenen Säulen/Stelzen sind nur für die Optik, denn wie der Großteil aller Blöcke, benötigen Schiffskanalbrücken keinen festen Untergrund welche die Blöcke festhält.