Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Kanalbaumaschine (Befehle)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Eichenholzboot.png
Seeverkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken

Grid Redstone blass.png mit Redstone
                Hier:
Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.
Roter Sand.png
Überarbeitete oder neue Varianten dieser Technik existieren bereits in der aktuellen Mechanik-Welt.
Hier fehlt noch die Dokumentation dieser Varianten, diese müssen noch nachgetragen werden.

Ein Kanalverleger ist ein erweitertes Automobil, das hinter sich Schritt für Schritt einen Kanal für Boote verlegt. Mit diesem Verleger ist man in der Lage Kanäle anzufertigen, ohne dass man sie selbst erbauen muss. Das erspart einem viel Arbeit. Hier werden Kanalverleger für ebenerdige Kanäle und erhöhte Kanäle (Kanalbrücken) gezeigt, sowie Schiffskanäle. Zum besseren Verständnis wurden alle Luftbereiche des gesamten Fahrzeugs mit Glas ausgestattet, damit man für den Kopierbefehl direkt erkennt, welchen Bereich das Fahrzeug einnimmt. Zum anderen dient es auch als Schutz vor äußeren Einflüssen, wie Wasser oder Lava.

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 1.1.png Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 1.2.png

Der Kanalverleger wird mit einem Wiederhol-Befehlsblock angetrieben, welcher ein Befehlssignal an die anliegenden Ketten-Befehlsblöcke weitergibt. Wird der Hebel umgelegt, so wird zuerst ein Befehlsblock aktiv, der zwei weitere Ketten-Befehlsblöcke ansteuert. Diese sind dafür da, dass zum einen die Punktestand-Ziele erzeugt werdenBefehl 1.1Befehl 1.2 (zum Zählen der einzelnen Ereignisse wie ein Klick auf die Karottenrute oder das Schleichen in der Nähe des Verlegers) und zum anderen, dass der Spieler eine Karottenrute in die Zweithand bekommtBefehl 1.3. Zusätzlich zu diesem Befehlsblock werden durch den umgelegten Hebel auch noch zwei weitere Wiederhol-Befehlsblöcke aktiv. Der obere Wiederhol-Befehlsblock und sein angeschlossener bedingter Ketten-Befehlsblock fragen den Spieler ab, ob dieser in einem Radius von drei Metern schleichtBefehl 1.4. Wenn er das macht, so erkennt der Wiederhol-Befehlsblock das und setzt den Punktestand des Spielers zurück. Dadurch war der Wiederhol-Befehlsblock erfolgreich und der bedingte Ketten-Befehlsblock kann daraufhin seinen Befehl aktivieren. Dieser lässt einen Befehlsblock in den "Immer aktiv" Zustand wechselnBefehl 1.5. Das bewirkt, dass der Befehlsblock einmal ganz kurz aktiv wird. Der zweiter Wiederhol-Befehlsblock erfasst ob der Spieler mit der Karottenrute rechts geklickt hatBefehl 1.6, und wenn das der Fall ist, lässt er den gleichen Befehlsblock auf "Immer aktiv" werdenBefehl 1.7. Nun wird der Befehlsblock, der oben erwähnt wurde aktiv und setzt sich selbst wieder auf "Benötigt Redstone"Befehl 1.8, gleichzeitig setzt er die Befehlsblock-Kette in gang, mit seinem Befehlssignal was er nun da durch leitet. Der erste Ketten-Befehlsblock davon setzt die Eisenblöcke Befehl 1.9. Das ist der Boden auf dem nachher das Wasser platziert wird. Dann folgt die Steinschicht, die einen Block über die Eisenblöcke gesetzt wirdBefehl 1.10. Diese wird dabei komplett über die gesamte Fläche platziert, da man in den nächsten Schritten, diese Schicht mit anderen Blöcken ersetzen kann. So wird nun die innere Steinschicht durch Quarzstufen ersetztBefehl 1.11. Nun folgt das WasserBefehl 1.12. Im letzten Ketten-Befehlsblock befindet sich ein Befehl, der auch wieder einen Befehlsblock in den "Immer aktiv"-Zustand versetztBefehl 1.13. Wenn dies geschieht, wird der Befehl Befehl 1.14 ausgeführt, welcher den Kanalverleger um einen Block nach vorne verschiebt. Gleichzeitig wird der BefehlBefehl 1.15 ausgeführt, der den Spieler mit nach vorne bewegt. Damit ist dann der Kanalveleger abgeschlossen. Man kann nun per Rechtsklick oder durch das Schleichen den Kanalveleger soweit fahren lassen wie man möchte. Legt man den Hebel wieder in Ausgangstellung um, so werden die Punktestand-ZieleBefehl 1.16Befehl 1.17, wie auch die Karottenrute gelöschtBefehl 1.18.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard objectives add Kanal1a stat.sneakTime
scoreboard objectives add Kanal1b stat.useItem.minecraft.carrot_on_a_stick
replaceitem entity @p[r=10] slot.weapon.offhand minecraft:carrot_on_a_stick 1


scoreboard players reset @a[score_Kanal1a_min=1,r=3] Kanal1a
blockdata ~ ~-1 ~1 {auto:1b}


scoreboard players reset @a[score_Kanal1b_min=1] Kanal1b
blockdata ~ ~ ~1 {auto:1b}


blockdata ~ ~ ~ {auto:0b}
fill ~-4 ~ ~-2 ~-4 ~ ~ iron_block
fill ~-4 ~ ~-5 ~-4 ~ ~3 stone 6 replace air
fill ~-4 ~ ~-4 ~-3 ~ ~2 stone_slab 7
fill ~-4 ~ ~-2 ~-3 ~ ~ water


blockdata ~ ~-1 ~-2 {auto:1b}
clone ~ ~ ~ ~3 ~-2 ~2 ~1 ~-2 ~ replace move
execute @a[r=3] ~ ~ ~ /tp @a[r=0] ~1 ~ ~


scoreboard objectives remove Kanal1a
scoreboard objectives remove Kanal1b
clear @a[r=10] minecraft:carrot_on_a_stick 0 9999

Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 1.3.png Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 1.4.png

Der Kanalverleger für die breitere Spur setzt einen Doppelkanal hinter sich. Sich selbst versetzt er durch den BefehlBefehl 1.19. Mit dem BefehlBefehl 1.20 wird der untere Teil des Doppelkanals verlegt, welcher später das Wasser trägt. Der BefehlBefehl 1.21 setzt eine komplette Reihe von poliertem Andesit. Dieses wird anschließend von dem BefehlBefehl 1.22 fast komplett durch Quarzstufen ersetzt, nur die äußeren Ränder bleiben übrig. Der BefehlBefehl 1.23 setzt nun Wasser an der Stelle, wo sich die Stufen befinden, jedoch nur so viele, bis die Wasserfläche sieben Meter in der Breite beträgt. Abschließend setzt der BefehlBefehl 1.24 auf der anderen Seite auch Wasser hin, damit die Mitte erhalten bleibt und den Kanal unterteilt. Damit auch die Mittellinie in Striche unterteilt wird, wird das Befehlssignal abgegriffen und in einen Zähler geleitet. Dieser zählt bis dreiBefehl 1.25. Wenn er bei drei angelangt ist, kann ein bedingter Ketten-Befehlsblock die Lücken erzeugenBefehl 1.26. Anschließend zählt der letzte Ketten-Befehlsblock in der Kette eins aufBefehl 1.27.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
clone ~ ~ ~ ~3 ~-2 ~2 ~1 ~-2 ~ replace move


fill ~-4 ~ ~-4 ~-4 ~ ~2 iron_block
fill ~-4 ~ ~-7 ~-4 ~ ~5 stone 6 replace air
fill ~-4 ~ ~-6 ~-3 ~ ~4 stone_slab 7
fill ~-4 ~ ~-4 ~-3 ~ ~-2 water
fill ~-3 ~-1 ~ ~-2 ~-1 ~2 water
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler2_min=3] Kanalzaeler2
fill ~-5 ~-1 ~-1 ~-5 ~-1 ~-1 water 0 replace stone_slab
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler2 1

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 1.1.png Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 1.2.png

Dieser Kanalverleger besitzt den gleichen Aufbau wie die Variante eins, setzt aber nicht nur einen Kanal, sondern auch Brückenpfeiler unter dem Kanal. Dazu werden auch zuerst der Befehlsblock mit den zwei nachfolgenden Ketten-Befehlsblöcken aktiv, welche die Punktestand-Ziele erstellenBefehl 2.1Befehl 2.2 sowie die Karottenrute in die Zweithand des Spielers legenBefehl 2.3. Jedoch wird auch ein Punktestand-Ziel erstellt, welches als Zähler fungiertBefehl 2.4. Die Wiederhol-Befehlsblöcke prüfen dann nach den Punkteständen des SpielersBefehl 2.5Befehl 2.6 und anschließend wird die Befehlsblock-Kette aktiv, die den eigentlichen Kanal platziert. Dort befindet sich auch der ZählerBefehl 2.7, der alle 14 Takte den komprimierten BefehlBefehl 2.8, welcher den Pfeiler automatisch eigenständig und unabhängig des Kanalverlegers platziert, aktiviert. Anschließend zählt der letzte Ketten-Befehlsblock in dieser Kette den Punktestand ums eins aufBefehl 2.9.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard objectives add Kanal3a stat.sneakTime
scoreboard objectives add Kanal3b stat.useItem.minecraft.carrot_on_a_stick
replaceitem entity @p[r=10] slot.weapon.offhand minecraft:carrot_on_a_stick 1


scoreboard objectives add Kanalzaeler3 dummy


scoreboard players reset @a[score_Kanal3a_min=1,r=3] Kanal3a
scoreboard players reset @a[score_Kanal3b_min=1] Kanal3b


scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler3_min=14] Kanalzaeler3
summon falling_block ~-10 ~1 ~-1 {Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:14,TileEntityData:{Command:"/fill ~ ~ ~ ~ ~15 ~ air"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:14,TileEntityData:{Command:"/scoreboard objectives remove Grundwasser3"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/kill @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3,score_Grundwasser3_min=1]"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/execute @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3,score_Grundwasser3_min=1] ~ ~ ~ /fill ~ ~-4 ~1 ~ ~ ~ iron_block 0 replace air"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/execute @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~ air 0 /scoreboard players set @e[c=2,type=armor_stand,name=Pfeiler3] Grundwasser3 0"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/execute @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ lava -1 /fill ~-1 ~-10 ~-1 ~1 ~3 ~2 iron_block"},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/execute @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ water -1 /fill ~-1 ~-10 ~-1 ~1 ~3 ~2 iron_block",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/scoreboard players set @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] Grundwasser3 1",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/tp @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] ~ ~-1 ~",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:repeating_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/execute @e[type=armor_stand,name=Pfeiler3] ~ ~ ~ /fill ~ ~ ~1 ~ ~ ~ iron_block 0 replace air",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/scoreboard objectives add Grundwasser3 dummy",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:chain_command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/summon armor_stand ~ ~-12 ~2 {Invulnerable:1,CustomName:Pfeiler3,NoGravity:1b}",auto:1b},Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:command_block,Time:1,Data:6,TileEntityData:{Command:"/summon armor_stand ~ ~-13 ~-3 {Invulnerable:1,CustomName:Pfeiler3,NoGravity:1b}",auto:1b} }] }] }] }] }] }] }] }] }] }] }] }] }
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler3 1

Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 1.3.png Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 1.4.png

Der Kanalverleger wurde um einen ZählerBefehl 2.10Befehl 2.11 sowie mit weiteren Befehlsblöcken erweitertBefehl 2.12Befehl 2.13. Mit den BefehlenBefehl 2.14Befehl 2.15 wird der Zählmechanismus für die Brückenpfeiler in Gang gesetzt. Auch hier setzt er alle 14 Meter zwei Pfeiler. Wird der Punktestand von 14 erreicht, wird ein komprimierter Befehl ausgelöst, welcher die Pfeiler platziert. Der BefehlBefehl 2.16 sowie der BefehlBefehl 2.17 setzen auf Gewässern Sockel für die Pfeiler. Die Befehle in den Ketten-BefehlsblöckenBefehl 2.18Befehl 2.19 setzen Wasser in die Quarzstufenlinie, damit die Striche erzeugt werden.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard objectives add Kanalzaeler5 dummy
scoreboard objectives add Kanalzaeler5b dummy


fill ~-4 ~ ~-4 ~-3 ~ ~-2 water
fill ~-3 ~-1 ~ ~-2 ~-1 ~2 water
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler5_min=3] Kanalzaeler5
fill ~-5 ~-1 ~-1 ~-5 ~-1 ~-1 water 0 replace stone_slab
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler5b_min=14] Kanalzaeler5b
fill ~-10 ~-1 ~6 ~-12 0 ~-4 iron_block 0 replace water
fill ~-11 ~-1 ~4 ~-13 0 ~-6 iron_block 0 replace lava
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler5b 1

Variante 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 2.1.png Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 2.2.png

Zusätzlich zu den normalen Funktionen, die die Brückenkanalverleger Variante 2 aufweistBefehl 3.1Befehl 3.2, erstellen sie auch ein Glasdach. Dieses wird durch die BefehleBefehl 3.3Befehl 3.4 erstellt. Wenn der Zähler durchschaltet (14 Zählsignale), wird zusätzlich zu den Brückenpfeilern und den Sockeln auch eine Goldbefestigung erstellt. Diese ersetzt das gesamte Glas aber nur einen Block breit, wodurch es zu Goldblöcken umgewandelt wird.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler4_min=14] Kanalzaeler4
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler4 1
fill ~3 ~ ~4 ~3 ~2 ~-6 glass
fill ~1 ~-1 ~4 ~2 ~1 ~-4 air

Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 2.3.png Kanalbrücken- und -tunnelbaumaschine (Befehle) Bild 2.4.png

Gleiches gilt auch für einen Brückenkanalverleger, der Doppelspurkanäle verlegt. Außer dem schon beschriebenen MethodenBefehl 3.5Befehl 3.6Befehl 3.7Befehl 3.8 werden keine großen Änderungen vorgenommen. So muss nur die Größe der Glasfassade an den breiteren Kanal angepasst werden. Die Befehle in den Ketten-BefehlsblöckenBefehl 3.9Befehl 3.10 setzen die Glasfassade und höhlen sie so aus, dass innerhalb der Glasfassade Luft ist. Alle Punktestand-Ziele müssen natürlich auch angepasst werden, sodass dieser Kanalverleger nicht mit einem anderen konkurriert.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
fill ~6 ~ ~6 ~5 ~2 ~-8 glass
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler6_min=3] Kanalzaeler6
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler6b_min=14] Kanalzaeler6b
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler6 1
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler6b 1
fill ~2 ~ ~6 ~3 ~1 ~-6 air 0 replace glass

Variante 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 2.1.png Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 2.2.png

Auch Schiffe benötigen Kanäle. Weil Schiffskanäle extrem groß sein müssen, kann es sehr lange dauern, bis man diese per Hand gebaut hat. Aus diesem Grund sollte man lieber Schiffskanalverleger einsetzen, welche die größte Arbeit abnehmen. Mit dem BefehlBefehl 4.1 bewegt sich der Schiffskanalverleger fort. Mit dem BefehlBefehl 4.2 wird eine große Eisenblock-Fläche platziert, welche nachher den Kanal bildet. Nun muss das Wasser mit Hilfe des BefehlsBefehl 4.3 eingelassen werden. Dies aber nur bis zu einer bestimmten Höhe. Der Rest wird mit dem BefehlBefehl 4.4 wieder entfernt. Damit der Schiffskanal auch seine typische Wassergrenze eingezeichnet bekommt (Diamantblöcke), muss der BefehlBefehl 4.5 alle zwei Meter ausgeführt werden, hierbei hilft ein kleiner ZählerBefehl 4.6, der bis zwei zähltBefehl 4.7. Dabei wird er sich beim Durchschalten selbst zurücksetzen.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
clone ~ ~ ~ ~3 ~-2 ~2 ~1 ~-2 ~ replace move
fill ~-4 ~ ~11 ~-4 ~6 ~-13 iron_block
fill ~-5 ~ ~10 ~-5 ~3 ~-12 water
fill ~-4 ~4 ~10 ~-4 ~5 ~-12 air
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler7_min=2] Kanalzaeler7
fill ~-3 ~2 ~11 ~-3 ~2 ~-13 diamond_block
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler7 1

Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 2.3.png Kanalbaumaschine (Befehle) Bild 2.4.png

Hat man erfolgreich einen Schiffskanalveger konstruiert, kann man diesen auch weiter oben platzieren, um automatisch Schiffskanalbrücken platzieren zu können. Der Kanalverleger baut vollkommen auf die vorher beschriebene Variante auf und nutzt die gleichen Befehle. Der einzige Unterschied liegt in dem komprimierten Befehl, den dieser Kanalverleger besitzt. Hierbei zählt auch ein Zähler, diesmal aber bis 14Befehl 4.8. Erreicht der Zähler diesen Punktestand, so setzt er den diesen zurück und dabei kann der bedingte Ketten-Befehlsblock, der den komprimierten Befehl inne hat ihn auslösen. Der komprimierte Befehl sorgt dafür, dass die goldenen Brückenpfeiler errichtet werden. Zusätzlich wird eine Verbindung zwischen den beiden Brückenpfeiler unter dem Schiffskanal erstellt. Der komprimierte Befehl ist auch damit ausgestattet, dass er im Fall, falls der Schiffskanal über Wasser oder Lava verläuft, Sockel setzen kann. Der Zähler wird durch den hintersten Ketten-Befehlsblock aufgezähltBefehl 4.9.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard players reset @p[r=25,score_Kanalzaeler8b_min=14] Kanalzaeler8b
scoreboard players add @p[r=25] Kanalzaeler8b 1


Disambig color.svg