Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Schwebebahn (Befehle, erweitert)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Schiene.png
Schienenverkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken

Grid Redstone blass.png mit Redstone

Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Schienen-Welt angesehen werden.
                Hier:
Grid Wiederhol-Befehlsblock.png mehr Befehle
Schienenverkehrsanlagen Symbol.png
Überarbeitete oder neue Varianten dieser Technik existieren bereits in der aktuellen Schienen-Welt.
Hier fehlt noch die Dokumentation dieser Varianten, diese müssen noch nachgetragen werden.

Die Transrapid-Versuchsanlage Emsland (TVE) ist ein Testgelände für die Magnetschwebebahn Transrapid mit einer 31,8 Kilometer langen Teststrecke im westlichen Teil des Landkreises Emsland in Niedersachsen (Deutschland). Die Betriebsgenehmigung für die Transrapid-Versuchsanlage im Emsland ist Ende 2011 ausgelaufen, weswegen die Strecke stillgelegt wurde. Dies bedeutet aber keinesfalls dass dieses Transportsystem auf Eis liegt, im Gegenteil. Der Transrapid ist eine in Deutschland entwickelte Magnetschwebebahn für den Hochgeschwindigkeitsverkehr. Vermarktet, geplant und entwickelt wird das Verkehrssystem (Fahrzeuge, Betriebsleittechnik und Nebenanlagen) von der Siemens AG und der ThyssenKrupp Transrapid GmbH. Zahlreiche weitere, vorrangig deutsche Unternehmen entwickelten Komponenten wie Weichen, Fahrbahnträger usw. Nach dem Beginn der staatlich finanzierten Entwicklung im Jahr 1969 wurden 1979 erste Prototypen vorgestellt. Im Jahr 1991 wurde die Anwendungsreife anerkannt. Die einzige Transrapidstrecke im Regelbetrieb wurde im Jahr 2004 in Shanghai in Betrieb genommen. (Siehe Wikipedia)

Technisch gesehen ist in Minecraft der Transrapid (auch Magnetschwebebahn) eine Weiterentwicklung der Eisenbahn. Er besitzt aber wiederum Komponenten die es bei der Eisenbahn nicht gibt, wie beispielsweise in den Magnetbahnen eingebaute Redstone-Blöcke die die Magnetschwebebahn immer weiter voran treiben, dies aber auch in einem wesentlich größeren Abstand zueinander. Durch diese Bauweise erhält man einen Transrapid der sehr viel schneller ist, als die herkömmliche Eisenbahn und trotzdem ressourcenfreundlich ist.

Um einen funktionstüchtigen Transrapid zu bauen, kann man zwei Arten der Realisierung wählen. Zum einen kann man mit Blockkonstruktionen einen Transrapid nachbilden und diesen auf einer dafür präparierten Strecke fahren lassen. Zum anderen kann man auch die Objekt-Steuerung von fallenden Blöcken nutzen, um so einen Transrapid vollständig aus Blockobjekten zu erstellen.

Je nach dem für welchen Aufbau man sich entscheidet muss der Transrapid entsprechend präpariert werden. Er bewegt sich je nach Ausführung extrem schnell über die Strecke und man kann das als Passagier gut erkennen. Er fährt dabei nur von einer Starthaltestelle zu einer Endhaltestelle. Man könnte grundsätzlich auch einen Zwischenhalte einbauen, aber da dieser Verkehrstyp eher für den Fernverkehr gedacht ist, lohnen sich Zwischenstationen weniger.

Befehlsblock-Gleisleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwebebahn (Befehle, erweitert) Bild 1.1.png Schwebebahn (Befehle, erweitert) Bild 1.2.png

Wie bei der Eisenbahn besitzt auch der Transrapid Haltestellen, von denen man aus den Transrapid nutzen kann. Dort am Schalter gibt es mehrere Knöpfe und Hebel, wobei der ganz rechte mit dem Schild "Zug erstellen" ausgestattet ist. Drück man auf diesen, wird der Transrapid nur einmal erstellbar seinBefehl 1.1Befehl 1.2Befehl 1.3. Damit man nicht dauernd ihn auslösen kann ohne dass dadurch die Fahrt unterbrochen wird. Links daneben befindet sich ein Hebel mit dem Schild darüber "Einmalbetrieb <> Dauerbetreib". Legt man den Hebel um, bleibt der Transrapid nicht bei einer Runde an der Haltestelle stehen, sondern fährt immer wieder eine RundeBefehl 1.4. Weiter links befindet sich dann ein Knopf mit dem Schild "Zug starten". Drückt man drauf, wird ein Redstone-Block an einem Befehlsblock platziertBefehl 1.5, der das wiederholte drücken blockiert, anschließend bekommt man eine NachrichtBefehl 1.6. Nun wird ein Taktgeber gestartet, der nach einer Weile eine rot gefärbte Keramik unterm Transrapid in einen Redstone-Block umwandeltBefehl 1.7. Das hat zur Folge, dass ein Wiederhol-Befehlsblock am Transrapid aktiv wirdBefehl 1.8. Dieser löst in einem abwechselnden Verfahren permanent aus und setzt immer wieder einen Redstone-Block an ein Befehlsblock-Dreieck. Dieses besteht aus drei BefehlsblöckenBefehl 1.9Befehl 1.10Befehl 1.11, welche dafür sorgen, dass die Fahrgäste wie auch der Transrapid nach vorne kommen. Anschließend kommt er zur Endhaltestelle. Dort wird er dann durch ein Duplikat ersetzt, welches in sämtlichen Belangen gleich gebaut wurde, lediglich die Befehlsblöcke für die Richtung wurden geändertBefehl 1.12Befehl 1.13. Danach wird der Transrapid wieder in die Richtung zurückgeschickt, woher er gekommen ist.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
setblock 422 27 -181 redstone_block


clone 409 27 -177 452 32 -173 415 33 -190
tellraw @e[r=30] {"text":"Der Transrapid wurde erfolgreich gesetzt.","color":"green"}


setblock 432 27 -186 minecraft:redstone_block


setblock 421 29 -181 minecraft:redstone_block
tellraw @e[r=30] {"text":"Der Transrapid wird in Kürze startbereit sein.","color":"yellow"}


fill 455 32 -188 455 32 -188 redstone_block 0 replace minecraft:stained_hardened_clay 14


setblock ~-34 ~ ~1 minecraft:redstone_block


setblock ~ ~ ~1 air
tp @a[,,,dx=35,dy=6,dz=-2] ~4 ~ ~
clone ~-11 ~ ~-3 ~36 ~5 ~1 ~-7 ~ ~-3 replace force


clone ~-7 ~ ~-3 ~40 ~5 ~1 ~-11 ~ ~-3 replace force
tp @a[,,,dx=35,dy=6,dz=-2] ~-4 ~ ~

Phantomblock-Projektion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwebebahn (Befehle, erweitert) Bild 2.1.png Schwebebahn (Befehle, erweitert) Bild 2.2.png

Mit der Phantomblock-Projektion wird ein kompletter Transrapid mit Hilfe von fallenden Blöcken realisiert. Zu Beginn sollte eine Haltestelle und eine Strecke errichtet sein, damit man weiß, wohin der Transrapid kopiert werden soll. Man benötigt auch eine Vorlage aus Blöcken, damit man diese "abscannen" kann. Nun folgen die Vorbereitungen: Es werden Rüstungsständer für das Kopieren genommen, welche Block für Block abtasten um was es sich für einen Block handelt und wandeln dann diesen in ein Objekt um, welches an der Postion des Rüstungsständers platziert wird und so wird die Projektion ermöglicht. Es werden für diesen Schritt insgesamt sechs Rüstungsständer benötigtBefehl 2.1Befehl 2.2Befehl 2.3Befehl 2.4Befehl 2.5Befehl 2.6, sowie zwei Punktestand-ZieleBefehl 2.7Befehl 2.8, welches die Zeit des Spielers miest und prüft wie oft der Spieler auf eine Karottenrute geklickt hat. Legt man nun den Hebel am Wiederhol-Befehlsblock um, so wird in der ersten Säule dafür gesorgt, dass die fallenden Blöcke, welche nach einer bestimmten Zeit automatisch verschwinden, immer von ihrem Zeitzustand zurück gesetzt werden, damit sie nicht verschwindenBefehl 2.9Befehl 2.10. Danach folgen drei weitere Ketten-Befehlsblöcke die für Fahrt wichtig sind. Denn der Spieler bekommt eine KarottenruteBefehl 2.11 und kann mit ihr den Transrapid steuernBefehl 2.12Befehl 2.13Befehl 2.14.

Gleichzeitig wird ein zweiter Wiederhol-Befehlsblock aktiv, der nun den ganzen Kopierprozess einleitet. Dabei läuft das Befehlssignal dieses Wiederhol-Befehlsblock eine ganze Befehlsblock-Kette ab, die nach dem gleichen Muster aufgebaut ist, wie dieser erste BefehlBefehl 2.15. Hierbei fragt der erste Rüstungsständer, der bei dem Original-Modell des Transrapid ist, ab ob an seiner Stelle ein Quarzblock jeglicher Art sich befindet. Wenn das auf diesen Rüstungsständer zutrifft, so wird an der Stelle des setzenden Rüstungsständer ein Rüstungsständer erzeugt, der einen fallenden Block über sich hat, der die ID eines Quarzblockes besitzt. Dies wird nun bei allen anderen Blöcken genauso gemacht, sprich, befindet sich an der Tester-Rüstungsständer-Position ein bestimmter Block, so wird dieser, sofern er zu dem Transrapid gehört als Objekt an der Setzerrüstungsständerposition gesetzt. Ganz am Ende der Befehlsblock-Kette befinden sich Ketten-Befehlsblöcke, welche für die Bewegung der beiden Rüstungsständer (Setzer und Tester) verantwortlich sindBefehl 2.16Befehl 2.17Befehl 2.18Befehl 2.19Befehl 2.20Befehl 2.21Befehl 2.22.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
summon armor_stand ~3 ~ ~5 {NoGravity:1,CustomName:ETP_Tester1}
summon armor_stand ~3 ~6.2 ~-13 {NoGravity:1,CustomName:ETP_Setzer1,Tags:[ETP_Block1]}
summon armor_stand ~47 ~-2 ~2 {NoGravity:1,CustomNameVisible:true,CustomName:ETP_Teleporter1,ArmorItems:[{},{},{},{id:diamond_block}]}
summon armor_stand ~47 ~4.2 ~-16 {NoGravity:1,CustomNameVisible:true,CustomName:ETP_Teleporter1,Tags:[ETP_Block1],ArmorItems:[{},{},{},{id:diamond_block}]}
summon armor_stand ~47 ~-4 ~1 {NoGravity:1,CustomNameVisible:true,CustomName:ETP_Teleporter2,ArmorItems:[{},{},{},{id:emerald_block}]}
summon armor_stand ~47 ~2.2 ~-17 {NoGravity:1,CustomNameVisible:true,CustomName:ETP_Teleporter2,Tags:[ETP_Block1],ArmorItems:[{},{},{},{id:emerald_block}]}
scoreboard objectives add ETP_Zeit stat.playOneMinute
scoreboard objectives add ETP_Fahrt stat.useItem.minecraft.carrot_on_a_stick
replaceitem entity @p[r=50] slot.weapon.offhand minecraft:carrot_on_a_stick 1


execute @e[type=falling_block] ~ ~ ~ /scoreboard players reset @a[r=150,score_ETP_Zeit_min=550] ETP_Zeit
execute @a ~ ~ ~ /entitydata @e[type=falling_block,r=150] {Time:1}
execute @p[rym=-135,ry=-45,score_ETP_Fahrt_min=1,score_ETP_Fahrt=1] ~ ~ ~ /tp @e[type=armor_stand,tag=ETP_Block1] ~3 ~ ~
execute @p[rym=45,ry=135,score_ETP_Fahrt_min=1,score_ETP_Fahrt=1] ~ ~ ~ /tp @e[type=armor_stand,tag=ETP_Block1] ~-3 ~ ~
scoreboard players reset @p[score_ETP_Fahrt_min=1,score_ETP_Fahrt=1] ETP_Fahrt


execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Tester1] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~ quartz_block -1 /execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Setzer1] ~ ~ ~ /summon armor_stand ~ ~ ~ {NoGravity:1b,CustomName:"ETP_Block1",Invisible:1b,Passengers:[{id:falling_block,Block:minecraft:quartz_block,Data:0,Time:1}]}
tp @e[type=armor_stand,name=ETP_Setzer1] ~1 ~ ~
tp @e[type=armor_stand,name=ETP_Tester1] ~1 ~ ~
execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Teleporter1] ~ ~ ~ /tp @e[,,,dx=0,dy=5,dz=3,type=armor_stand,name=!ETP_Teleporter1] ~-45 ~ ~-1
execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Teleporter2] ~ ~ ~ /tp @e[,,,dx=0,dy=5,dz=0,type=armor_stand,name=!ETP_Teleporter2] ~-45 ~1 ~4
execute @e[name=ETP_Setzer1] ~ ~ ~ /particle explode ~ ~1 ~ 0 0 0 0.01 10
execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Teleporter2] ~ ~7 ~ /execute @e[,,,dx=2,dy=2,dz=4,type=armor_stand] ~ ~ ~ /kill @e[,,,dx=2,dy=-7,dz=-5,type=armor_stand]
execute @e[type=armor_stand,name=ETP_Teleporter2] ~ ~7 ~ /execute @e[,,,dx=2,dy=2,dz=4,type=armor_stand] ~ ~ ~ /kill @e[,,,dx=2,dy=-7,dz=-5,type=armor_stand]