Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Schienenverkehrsanlagen/Wartegleis (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Schiene.png
Schienenverkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Schienen-Welt angesehen werden.

Ein Wartegleis sorgt dafür, dass die Loren die eine Gleisstrecke entlang fahren beispielsweise vor einer Gleiskreuzung kurz halten, falls noch andere Loren auf der Kreuzung sind. Je nach Anzahl der Loren kann es zu längeren Wartezeiten kommen, bevor die Reise weiter gehen kann.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schienenverkehrsanlagen Wartegleis (Redstone) Bild 1.1.png Schienenverkehrsanlagen Wartegleis (Redstone) Bild 1.2.png

Das Wartegleis ist möglichst einfach gehalten, so gibt es nur einen Kondensator an der Ausfahrtsseite und die ausgefahrenen klebrigen Kolben die die Loren an dem weiter fahren hindern. Wenn nur eine Lore egal um welchen Typ es sich handelt hier durchfährt, geschieht praktisch nichts für diese Lore, diese fährt einfach hindurch. Beim Herausfahren überfährt sie eine Sensorschiene die den Kondensator aktiviert. Dieser sorgt dafür das der erste klebrige Kolben für eine gewisse Zeit ausgefahren bleibt, damit nachkommende Loren erstmal warten müssen, bevor sie weiter fahren können. Alle Loren, die nach der ersten Lore eintreffen, warten dann auf einer Schrägen, die mit einem klebrigen Kolben jeweils ausgestattet ist. Dort befindet sich ebenfalls eine Sensorschiene die den Hintermann blockiert, solange man selbst noch in der Warteschlange ist. Kann die erste wartende Lore raus fahren, so können alle Loren dahinter einen Platz nach vorne nehmen bis sie nach einer gewissen Zeit alle herausfahren können.