Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Kuhfarm (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Strohballen.png
Farmanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Eine Kuhfarm dient zur Züchtung und Schlachtung von Kühen.

Es gilt beim Bau dieser Farm zu bedenken, dass eine Kuhfarm bei großen Mengen an Tieren sehr laut werden kann. Mit Befehl /entitydata @e[r=20,type=cow] {Silent:1b} kann man jedoch alle umgebenden Kühe verstummen lassen. Umgekehrt lässt sich mit dem Befehl /entitydata @e[r=20,type=cow] {Silent:0b} diese Stummschaltung wieder aufheben.

Inhaltsverzeichnis

Farm 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuhfarm (Redstone) Bild 1.1.png Kuhfarm (Redstone) Bild 1.2.png Kuhfarm (Redstone) Bild 1.3.png

Diese Farm bietet die Möglichkeit, Kühe zu züchten und zu schlachten. Hierfür gibt es ein Kontrollpult in Form von Knöpfen. Der oberste Knopf löst einen Kolben aus, der Jungtiere in die Schlachtungskammer schubst. Der mittlere Knopf entleert einen Wassereimer, das Wasser lässt die Tiere zwecks Züchtung mit Weizen springen. Der unterste Knopf dient zur Entleerung eines Lavaeimers, der sämtliche adulten Kühe im System verbrennt.

Farm 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuhfarm (Redstone) Bild 2.1.png Kuhfarm (Redstone) Bild 2.2.png Kuhfarm (Redstone) Bild 2.3.png

Diese Farm bietet die Möglichkeit, Kühe zu züchten und zu schlachten. Hierfür gibt es ein Kontrollpult in Form von Knöpfen. Der Knopf auf der Oberseite entleert einen Wassereimer, das Wasser lässt die Tiere zwecks Züchtung mit Weizen springen. Jungtiere fallen dann durch die geöffnete Falltür hindurch, da sie kleiner sind als ausgewachsene Tiere. Der untere Knopf dient zur Entleerung eines Lavaeimers, der sämtliche adulten Kühe im System verbrennt.