Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Drop-Förderband (Befehle)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Trichter.png
Maschinen

Grid Roter Sand.png mit Mechaniken

Grid Redstone.png mit Redstone
                Hier:
Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.
Roter Sand.png
Überarbeitete oder neue Varianten dieser Technik existieren bereits in der aktuellen Mechanik-Welt.
Hier fehlt noch die Dokumentation dieser Varianten, diese müssen noch nachgetragen werden.

Drop-Kanäle dienen dazu, Gegenstände in Form von Drops von einem Bereich zu einem anderen zu befördern.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drop-Förderband (Befehle) Bild 1.1.png Drop-Förderband (Befehle) Bild 1.2.png

Mit dieser Variante eines Drop-Kanals lassen sich relativ schnelle und sichere Durchläufe erzielen. Wenn man Drops auf den Kanal-Anfang mit Spender fallen lassen, so bewegen sich diese sofort Richtung Kanal-Ende zu. Während des Flusses kann man die Drops nicht einsammeln, jedoch nach einiger Zeit, wenn sie den Kanal verlassen haben. am besten leitet man den Kanal so, dass die Drops Richtung Trichter zulaufen und dort eingesammelt werden können. Damit die Drops über eine beliebig lange Kanal-Distanz fortbewegt werden können, ohne das sie nach einer bestimmten Zeit (fünf Minuten) verschwinden, wird ihnen zu Anfangs ein einziges Mal die Zeit festgesetztBefehl 1.1. Dies geschieht, sobald ein Drop auf einer Quarztreppe liegt und ein Spender über diesen sich befindet. Damit sie nicht erneut davon betroffen sind, wird ihnen anschließend ein Etikett verabreicht, das dies beim wiederholten male verhindertBefehl 1.2. Nun prüfen die nächsten vier Ketten-Befehlsblöcke jeweils die Richtung in die die Kopfüber-Quarztreppe zeigt und bewegen den Drop dementsprechend in die richtige RichtungBefehl 1.3Befehl 1.4Befehl 1.5Befehl 1.6. Solange sich die Drops auf dem Kanal befinden sollen zusätzlich nicht von einem Spieler aufgesammelt werden können, dazu wird geprüft ob diese Drops mit dem entsprechenden Etikett auf einer beliebigen Quarztreppe sindBefehl 1.7. Nur dann bekommen sie die Aufsammeleigenschaft auf 200 Ticks gesetzt, welche das Aufsammeln auf 20 Sekunden verlängert.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
execute @e[type=minecraft:item,r=150] ~ ~ ~ detect ~ ~1 ~ minecraft:dropper * /execute @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs * /entitydata @e[type=minecraft:item,tag=!EtiDrKa:1KanalGegenstand] {Age:-32768}
execute @e[type=minecraft:item,r=150] ~ ~ ~ detect ~ ~1 ~ minecraft:dropper * /execute @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs * /scoreboard players tag @e[type=minecraft:item,tag=!EtiDrKa:1KanalGegenstand] add EtiDrKa:1KanalGegenstand
execute @e[type=minecraft:item,tag=EtiDrKa:1KanalGegenstand] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs facing=south /entitydata @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] {Motion:[0.0,0.0,-0.7] }
execute @e[type=minecraft:item,tag=EtiDrKa:1KanalGegenstand] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs facing=east /entitydata @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] {Motion:[-0.7,0.0,0.0] }
execute @e[type=minecraft:item,tag=EtiDrKa:1KanalGegenstand] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs facing=north /entitydata @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] {Motion:[0.0,0.0,0.7] }
execute @e[type=minecraft:item,tag=EtiDrKa:1KanalGegenstand] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs facing=west /entitydata @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] {Motion:[0.7,0.0,0.0] }
execute @e[type=minecraft:item,tag=EtiDrKa:1KanalGegenstand] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:quartz_stairs * /entitydata @e[type=minecraft:item,c=1,r=0] {PickupDelay:200}


Disambig color.svg